Becker MB2010 und bluetooth

    • Becker MB2010 und bluetooth

      Hallo zusammen;

      neu erworben habe ich einen 190E mit einem Becker MB2010 Radio. Vorübergehend habe ich für den Wagen eine Bluetoothkassette organisiert, nach Tausch der alten Lautsprecher fällt zunehmend jedoch der schlechte Klang der Kassette auf. Das Radio selbst möchte ich ungerne wechseln. Hat jemand eine Idee, wie ich ordentlichen Klang mit bluetooth auf das Auto bekomme?
    • Moin,
      das 2010 Radio ist eh nicht original.

      Mein Tip, bau ein vernünftiges DAB Radio mit Bluetooth von Pioneer, Kennwood oder ähnliches ein.
      Dann hast was modernes, das mit aktuellen Handys auch einwandfrei funzt mit klasse Klang.
      Das nachträgliche aufrüsten bei uralten Radios lohnt meiner Meinung nach nicht, weil auch viele aktuelle Funktionen einfach fehlen.
    • Ich weiß auch nicht, warum man sich gegen ein TOP Radio wehrt, lieber am alten Scheiß rum doktern. :rolleyes:

      Du kannst ja das jetzt verbaute Radio ins Wohnzimmerregal stecken, jeden Tag 1-2 Knöppe drücken
      und ein bisschen am Regler drehen .
      In Nostalgie versinkend, wie schön es in der Kindheit war….

      Diesen Radio habe ich in allen meinen alten Benzen und auch schon anderen mehrfach verbaut.
      Ultra cool das Ding und wirklich ein Top Gerät für einen lachhaften Preis. :yo
      Und kann alles was es braucht.

      ebay.de/itm/303652588594?epid=…OpWO%7Ctkp%3ABFBMlta63f9j

      Edit
      Gibt das Ding auch als CD Radio, wenn es denn noch sein muss. ;)
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....

      Seit 03/2021 läuft die Ratte zuverlässig im reinen Winterbetrieb und wird dabei nicht geschont.
    • BE_790 wrote:

      Ja ich kann schon verstehen, dass man die 2000er Disko nicht im Oldtimer will.

      Mein tipp währe ein optisches Retro Radio. Kann alles was man heutzutage will und sieht aus wie 80/90er

      z.B. Link

      Gruss Ben
      Das redet man sich bisweilen nur ein, das war schon vor 20 Jahren in der Oldiszene so.
      Mit dem alten Zeugs kann man ein Auto bestücken, ja, aber da muss man schon sehr leidenschaftlich sein
      und vielleicht besser ein Fahrzeug haben, das nicht der Benutzung ausgesetzt ist.

      Meine Oldis werden aber 100% genutzt und da brauch ich kein quietschendes Röhrenradio, das als Zugabe noch
      teurer ist, als ein Kilo Gold .

      Beim dem JVC zb kann man das Display wunderbar auf Oldstock einstellen, dann sieht das so aus wie damals,
      natürlich kann man auch auf Beleuchtungsdisco gehen.

      Wie man möchte. :D
      Das Design an sich, ist sehr schlicht und passt mMn hervorragend zum Innenraum.
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....

      Seit 03/2021 läuft die Ratte zuverlässig im reinen Winterbetrieb und wird dabei nicht geschont.
    • Gunna wrote:

      BE_790 wrote:

      Ja ich kann schon verstehen, dass man die 2000er Disko nicht im Oldtimer will.

      Mein tipp währe ein optisches Retro Radio. Kann alles was man heutzutage will und sieht aus wie 80/90er

      z.B. Link

      Gruss Ben
      Das redet man sich bisweilen nur ein, das war schon vor 20 Jahren in der Oldiszene so.Mit dem alten Zeugs kann man ein Auto bestücken, ja, aber da muss man schon sehr leidenschaftlich sein
      und vielleicht besser ein Fahrzeug haben, das nicht der Benutzung ausgesetzt ist.

      Meine Oldis werden aber 100% genutzt und da brauch ich kein quietschendes Röhrenradio, das als Zugabe noch
      teurer ist, als ein Kilo Gold .

      Beim dem JVC zb kann man das Display wunderbar auf Oldstock einstellen, dann sieht das so aus wie damals,
      natürlich kann man auch auf Beleuchtungsdisco gehen.

      Wie man möchte. :D
      Das Design an sich, ist sehr schlicht und passt mMn hervorragend zum Innenraum.
      Eben sehe ich genau so. Deshalb ja wie ich schreibe auch ein Radio mit aktueller technik das vorne auf retro angelehnte Tasten und Bildschirm hat.
      Da haste beides aktuelle Qualität und nicht ne komplette Disco am start.
    • Leider sind die guten Retroradios 3x so teuer und können nur die Hälfte und das was sie können, das
      können sie zum Dank auch noch schlechter.

      Kann man machen, ja, aber empfehlen würde ich die niemals.

      Dieses Blaupunkt habe ich bei einem Kollegen von unsere IG eingebaut, selten so ein billiges anmutendes Gerät in der Hand gehabt.

      Kann man also auch machen, aber zufrieden wird man wahrscheinlich damit eher nich.
      Greets Gunna :yo

      Mein Ruedi ist wie ein Käfer, seit 2011 läuft er schon bei mir, und er läuft und läuft und läuft....

      Seit 03/2021 läuft die Ratte zuverlässig im reinen Winterbetrieb und wird dabei nicht geschont.

      Post by Gunna ().

      This post was deleted by chris2.3sportline: Offtopic ().
    • Ohne mich hier an den ewigen, sinnfreien Sticheleien etc. zu beteilligen (geht doch mal ein Bier trinken Leute :D )

      Midnightstar wrote:

      Beantwortet doch bitte einfach mal die Frage: ja Bluetooth lässt sich nachrüsten, es gibt Firmen die das machen oder Umbausätze zum Einbau. Für weiter Infos wäre ich ebenfalls dankbar.
      Habe ich in der ersten Antwort bereits geschrieben. Beispiele sind wie immer Königs (teuer aber gute Arbeit, bereits mehrfach erwähnt), nach einmal googlen kommt das hier raus (keine Erfahrung weil nie gemacht, ist aber zumindest lt. Impressum in Deutschland, Köln). Bieten sowohl komplette Radios als auch Nachrüstung vorhandener.


      VG

      Alexander
    • gazzel! wrote:

      Mein tipp währe ein Modernes mit Fernbedienung im Kofferraum /unter dem Sitz zu verstecken, und AUX IN mit Lautsprecher Ausgang zu verbinden.
      kostet 10-20 Euro für 4x50Watt, für 40 gibts schon 6x50 und mit 2 Fernbedienungen. Es gibt auch welche die sehr kurz sind, und vermutlich hinter dem Handschufach passen. Aber wenn man gleichzeitig noch die hinteren Lautsprecher einbaut, dann ist der Arbeitsumfang mit dem zweiten Radio im Kofferraum gleich

      Post by Gunna ().

      This post was deleted by chris2.3sportline: Offtopic ().
    • Moin moin,

      Also ich hatte ja ein originales Blaupunkt Düsseldorf in meinem 190'er aus den 80ern verbaut.

      Damals wollte ich auch den original Look erhalten, aber auch gerne z.B über Spotify meine Musik hören.

      Alles was ich an Umbauten gesucht hatte war mir einfach das Geld (für mich) nicht wert.

      Also besorgte ich mir eine Bluetooth-Empfänger Audio Platine diese wird ganz normal über +12 V / und minus versorgt.

      Am Tonkopf des Kassettenteils liegt der rechte und der linke Kanal sowie ground.

      Diese hatte ich laut Anschluss auf der Platine genauso aufgelegt und +12 V einfach vom Radio mit abgegriffen als auch minus
      ( geht auch im Radio)

      Den Motor des Kassettenteils hatte ich außer Betrieb genommen.

      Wenn man jetzt eine Kassette einlegt Spielt er Automatisch das ab, was auf dem Handy läuft z.b. Spotify.

      Drückst du die Kassette wieder raus schaltet das ganze System wieder ab und du kannst Radio hören.

      Ich hab noch eine platine, wenn du eine zum " Jugend forschst projekt" haben möchtest kann ich dir die gerne zukommen lassen.
      Images
      • Screenshot_20240611_190456_eBay.jpg

        329.87 kB, 1,080×822, viewed 3 times
      • Screenshot_20240611_190445_eBay.jpg

        181.96 kB, 1,080×1,009, viewed 5 times
      Gruss aus Essen

      Oliver

      :) Gesendet von meinem Commodore C64 :)