C63 unter 190er Karosserie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dr_kleene wrote:

      Davon gibt's auch auf YouTube Videos...
      Allerdings bin ich bei solchen Projekten immer etwas zweigeteilt...
      Klar ist's geil aber auf der anderen Seite halt auch eine absolute Bastelbude...

      VG Richard
      Hai

      Bastelbude.................ist das dein Ernst................

      Was perfectterres habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Das ist woll der beste Unbau den ich bis jetzt gesehen habe.

      Bastelbude........ich glaube es nicht.
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten
    • Dr_kleene wrote:

      Davon gibt's auch auf YouTube Videos...
      Allerdings bin ich bei solchen Projekten immer etwas zweigeteilt...
      Klar ist's geil aber auf der anderen Seite halt auch eine absolute Bastelbude...

      VG Richard
      Hi Richard,

      das was hier Piper Motorsport bis zum Ende durchgezogen hat verdient meinen höchsten Respekt und Anerkennung!
      Da wurde so gut wie jedes Detail handwerklich und praktisch sauber umgesetzt.
      Der Begriff "Bastelbude" ist imho extrem unpassend.

      Viele Grüße,

      Dave.
    • Bastelbude war einfach das falsche Wort.
      Klar ist das ganze sehr sehr ordentlich gemacht.
      Was ich meine ist, das das ganze einfach fernab von einer deutschen Zulassung ist.
      Und viel zu weit weg von original und klassisch...
      Wahrscheinlich bin ich für so was zu altbacken im Kopf.
      Bei mir spielt halt immer die Frage mit: Würde ich mir das kaufen bzw. so etwas in der Garage haben wollen?

      VG Richard
    • Dr_kleene wrote:

      Bastelbude war einfach das falsche Wort.
      Ich finde nicht das Bastelbude das falsche Wort ist.

      Für mich als originalist hat das Auto damit seinen Wert und Charakter verloren, das ist kein 190er mehr.

      Tuning und Umbauten sind nur akzeptabel wenn sie zeitgenössisch und im Rahmen sind.

      In ein klassisches Auto einen hochmodernen Sportmotor einzubauen ist für mich verbasteln.
    • Quack. Die Gerät ist end.....
      Finde ich gut wenn die Jungs sich dafür interessieren und nicht vorm wischi waschi abhängen.
      Respekt.einige von uns haben schon oft versucht dem trägen dasein vom 190 etwas mehr Leben einzuhauchen.
      Meiner war am Ende krum, in sich verdreht. Vielleicht ist das die einzige Möglichkeit es richtig zu machen.
      Auf jeden Fall hat das Teil Leistung satt und bleibt warscheinlich einmalig.

      Gruß Stephan
    • blackbeastly wrote:

      Meiner war am Ende krum, in sich verdreht. Vielleicht ist das die einzige Möglichkeit es richtig zu machen.
      Eben. …verbastelteter Schrott.
      Das wird das Auto aus dem Link sicher auch sein.

      Rechne dir die Zeit und das Geld aus, das da rein geflossen ist, es wäre besser gewesen ihn so zu lassen wie er war.

      blackbeastly wrote:

      Auf jeden Fall hat das Teil Leistung satt und bleibt warscheinlich einmalig.
      Einmalig ist alles auf dieser Welt: nichts gleicht dem Anderen im Detail.
      :D
    • Jaja, der Piper-Benz. Geistert schon ein paar Wochen rum.

      In meinen Augen ist das absolut kein 190er mehr.
      Da kann ich auch nen C63AMG nehmen, die Karosse abflexen und eine W201-Karosse aus dem 3D-Drucker draufpappen. Da sind nichtmal mehr die Leuchtmittel passend.

      Geil: ja. W201/190er: Nein, definitiv nicht.
      ______________________________________________________


      NNF - NoNameFound - na gut... Teddy
      ______________________________________________________

      Es war einmal...

      Ohne Zähne um die Kurven - ;(
    • Ein klassischer 190er ist das nicht mehr und noch weniger ein EVO. Soll es aber auch nicht sein. Mann muss es ansehen als das was es ist. Eine C63 Basis mit einer umgebauten 190er EVO Karosse. Frankenstein passt da schon ziemlich gut. Dafür scheint es doch gut gemacht zu sein. Find ich geil würde ich selbst (auch wenn ich könnte) nie machen.
    • Ich finds cool, der Aufwand ist sicher ähnlich hoch wie ein V12 in den 190er bauen.
      Macht grad ein Ami auch auf You tube, seit ca einem Jahr.

      Da muss so viel geändert werden, da ist der Aufwand den oberen Karosserieteil auf die Plattform unten zu setzen bedeutend einfacher.
      Auch wenns um Ersatzteilebestellen geht, nimmst die C63 Nummer gehst hin und bestellst.
      Musst nix aufschreiben, Bremsscheibe das, Bremssattel das, wer soll ein Bastelauto danach kaufen?
      Ich nicht.

      Unterteil C63 Oberteil w201, kann man Gescheit Ersatzteile nachkaufen, alles easy, sowas würde ich kaufen.
      Limo 300E LPG


      Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen


      Klimakabelbaum innen verlöten
      Fahrwerk vorne fertig stellen
      Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
      LPG + STH anschließen
      Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen


      Projekte für 2020
      1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
      2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
    • mallnoch wrote:

      Unterteil C63 Oberteil w201, kann man Gescheit Ersatzteile nachkaufen, alles easy, sowas würde ich kaufen.
      Da bleibt auch nicht soooo viel original.

      Elektrik, Heizung, wahrscheinlich Fahrwerksteile...alles massiv verändert und angepasst.

      Wenn man den Begriff "Bastelbude" wertfrei sieht, liegt man schon nicht ganz falsch.

      Ich hätte auf so einen Stress absolut keinen Bock...ich mag problemlose und wartungsfreundliche Systeme.
      Grüße
      Mario
    • patrick_wv wrote:

      Wie meinst du das? Gefallen dir die EVO II's auch nicht?
      Ehrlich?
      Nein.
      Bei matten Lacken siehts nicht ganz so schlimm aus, aber auf den Hochglanzlackierungen sehen die Radläufe aus wie in der Hinterhof-Tunigbude rangespaxt. Weiss nicht, was sich die Designer damals gedacht haben...
      Wobei ich nichts gegen dicke Backen habe, aber bitte schöne fließende Übergänge. Beispiele hierfür sind der 911 aus den 80er, der 959 und der 964 Turbo aus den Anfang 90ern.
      Aber Geschmack ist ja bekanntlich und so weiter.

      Aber wieder zurück zu Boris Karloffs Dienstwagen...
    • Hai

      Wer den kaufenwürde ....... Ich..........!!!!

      Ich graturlier dem Erbauer für dieses Auto........!

      Ersatzteile gibts onmass bei Mercedes. Alles was du brauchst und was wichtig ist es ist alles noch lieferbar...........für unseren 90ziger nicht.

      Service kein Problem, denn im Grunde ist alles C63.

      Leute, ihr müßt euch das Video auch genau anschauen, nur die karrosse ist 90ziger.Alles und auch wirklich alles andere ist C63.

      Ihm geht es nicht um original Autos sondern darum ob es möglich ist, Karrosse 190ziger auf Chassi C63. Und die Arbeit ist hervorragent gemacht.

      Bastelbude.........macht euch nicht lächerlich...........das ist doch ein Witz über so ein Auto Bastelbude zu sagen.
      Sterniger Gruß
      JO Ein alter 190E 3.2L 24Vler

      "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - ein Baby zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, so'n Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

      PS: Wer Reechdschreipfehler bei mir entdeckt, soll sie behalten

      The post was edited 1 time, last by JO190E3.2L24V ().