Kühlwasserkontrolllampe leuchtet auf und verschwindet wieder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kühlwasserkontrolllampe leuchtet auf und verschwindet wieder

      Hallo liebe Leute von heute.

      Ich hab da ne kleine Frage: und zwar ist bei meinem Kleinen heute während der Fahrt kurz die Kontrollleuchte fürs Kühlwasser angegangen, dann hat sie sich wieder verabschiedet, um dann kurz darauf wieder anzuklopfen. Danach leuchtete sie solange bis ich den Motor ausgeschaltet habe. Auf dem Nachhauseweg dasselbe. Kühlwasser wurde vor einem Monat vollständig gewechselt und es ist auch nichts ausgelaufen. Was denkt ihr, was könnte das sein?

      Lieber Gruss und danke im Voraus!
    • Hallo Wizard69,

      deinen Schilderungen nach zu urteilen kommen folgende Ursachen in Betracht (vorausgesetzt du hast keinen massiven Kühl.mittelverlust):
      • Der Geber im Ausgleichsbehälter (sitzt vorne im Behälter) ist hinüber und meldet dadurch Niedrigstand, obwohl der Behälter voll ist
      • Kontakte des Steckers zum Geber oxidiert, dadurch kein richtiger Kontakt
      • Kabelbruch bzw. -wackler, meist unmittelbar am Stecker
      • Unregelmäßigkeiten im Kombiinstrument schließe ich mal eher aus.
      Abhilfe: Stecker am Geber mal abziehen, die Kontakte inspizieren. Bei abgezogenem Stecker müsste die Leuchte bei laufendem Motor aus sein. Mal den Stecker vom Wischwasser auf den Geber des Behälters stecken, dann müsste die Leuchte vom Wischwasser bei laufendem Motor leuchten. Die Geber haben die Angewohnheit, unvermittelt ihren Geist aufzugeben. Ersatz gibt's bei Mercedes (teuer) oder im Zubehörhandel (z.B. wi TE-Taxiteile für um die 14€).

      Siehe auch: Kontrollleuchte vom Kühler

      Viel Erfolg!

      Herzliche Grüße aus der Pfalz
      Peter

      The post was edited 1 time, last by kibac89 ().