Suche Testberichte zu 190 mit Doppelvergaser

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Suche Testberichte zu 190 mit Doppelvergaser

      Hallo ,
      ich habe zwar einige Testberichte zu getunten 190er , jedoch alle sind Einspritzer . Nun bin ich auf der Suche nach Testberichten von Doppelvergaserumbauten da ich mir vielleicht einen bauen möchte . Habe mir selber mal ein Angebot für solch eine Anlage machen lassen , baute meinen dann jedoch zu einem 2.3er Einspritzer mit bearbeiteten Kopf um . Nun bin ich am überlegen , ob ich mir nicht wieder so ein Vergasermodel , wie es mein erster war zu holen und diesen evtl nun auf Doppelvergaser umzubauen . Ein paar Testberichte von damals würden mir bei meiner Entscheidung etwas helfen .

      Also vielleicht hat noch jemand solch einen Bericht zu Hause liegen oder kennt jemanden der noch was hat und könnte ihn mir zukommen lassen .

      Gruß
      Sepp
      Der einen neuen heißen 8V baut .
    • Hi, bin gerade auf den Thread hier gestossen. Da ich auch über einen solchen einen Umbau nachdenke hab ich mir eine Zeitschrift besorgt wo die einen 190er mit Weber Doppelvergaser von AFA/Lonnemann fahren. Kann dir morgen mal die Seiten fotografieren und zuschicken wenn das bei dir noch aktuell ist.
      Die haben als Grundmodell den 190 mit 90PS vergaser genommen und den auf 160 PS gebracht ohne allzuviel umzubauen

      Gruss
      Sebastian
    • Tharos wrote:

      Hi, bin gerade auf den Thread hier gestossen. Da ich auch über einen solchen einen Umbau nachdenke hab ich mir eine Zeitschrift besorgt wo die einen 190er mit Weber Doppelvergaser von AFA/Lonnemann fahren. Kann dir morgen mal die Seiten fotografieren und zuschicken wenn das bei dir noch aktuell ist.
      Die haben als Grundmodell den 190 mit 90PS vergaser genommen und den auf 160 PS gebracht ohne allzuviel umzubauen

      Gruss
      Sebastian
      HI,
      schon lustig was da so im Netzt kursiert.
      Von 90PS im 1,8Liter, ohne viel umzubauen, auf 160PS, wie soll das denn funktionieren?
      Auch wenn der Motor in der Spitze evtl. 160PS gehabt hätte, wäre der richtig spitz geworden und hätte untenrum 0 Leistung.
      Schaun mer mal
      Gruß
      R
    • So, dann hier mal zur Befriedigung der Skeptiker und alle anderen neugierigen der abfotografierte Bericht aus 1984. Am Rande davon, der 90 PS Vergaser war eine 2 Liter Maschine und kein 1,8 Liter.



      Ob die Arbeiten die da von AFA vorgenommen wurden jetzt als viel anzusehen sind oder nicht ist wohl auch ein wenig ansichtssache, ich für meinen Teil sehe eine bearbeitung vom Zylinderkopf ohne änderungen am Block als recht überschaubar und es ist ja auch zu bedenken das der 90PS Vergaser künstlich mit kleineren Ventilen gedrosselt wurde. Da ist es ja eine recht nahaliegende Massnahme gerade diese Ventile zu vergrössern wie es hier gemacht wurde.

      Gruss
      Sebastian
    • Hi,
      ja geil ein übles 80iger Jahre Machwerk.
      Fulda Y2000 allein waren schon...... laut!
      Standgas bei 1000U/min deutet auf viel Öffnungswinkel hin, >300°.
      Nur die Verdichtung ist zu niedrig und richtig Ahnung bez. Übersetzung scheinen die nicht gehabt zu haben.
      Änderung der Übersetzung durch die HR-Reifen 205/60 x 15 = +1%
      -> baureihe201.de/W201/tuning.htm
      In den 80iger gabs viele Möchtegern, die das versucht haben.
      Die Zeit hat die unseriösen Angebote in der Versenkung verschwinden lassen.
      Nur solche Überbleibsel findet man noch.
      Na denn, ich glaube Sepp ist da schon weiter.
      Gruß
      R